Navigation in Europa - Navigation Galileo - Das Satelliten Navigationssystem in Europa

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Navigation Galileo. Das Europäische Satelliten Navigationssystem Galileo. Europas Auge im All.


Die für Galileo vorgesehenen 30 Satelliten sollen in etwa 24.000 Kilometern Höhe installiert werden und die Erde auf festgelegten Bahnen umkreisen. Jeder Satellit sendet dabei Signale auf den Boden, zum einen die genaue Position des Satelliten und zweitens den genauen Zeitpunkt. Weil von der Genauigkeit dieses Systems alles abhängt, arbeiten die Satelliten mit Atomuhren. 

Für die Peilung werden auf der Erde mindestens vier Satellitensignale ausgewertet. Sie treffen leicht zeitversetzt bei dem Empfänger auf der Erde ein und aus diesen Laufzeitunterschieden kann seine Position bestimmt werden - fast auf den Zentimeter genau. In dieser Präzision soll Galileo für öffentliche Dienste genutzt werden - etwa bei der Polizei, im Rettungsdienst oder zur Regelung von Luft- und Schienenverkehr.


Bild:Satelliten Navigation Galileo
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü